Aus der Arbeitslosigkeit in die Selbständigkeit

Für viele Menschen, die schon längere Zeit Arbeitslos sind stellt sich irgendwann die Frage, wie Sie mit ihrer Situation weiter Verfahren sollen. Eine gute Möglichkeit, um auch in einem höheren Alter noch tätig zu werden, bietet unter anderem die Selbständigkeit. Natürlich ist dies nicht für jeden die beste Alternative, dennoch gibt es Personengruppen, die ab einer gewissen Altersgrenze einfach keine Arbeit mehr finden. Um eine Langzeit-Arbeitslosigkeit zu verhindern, gehen darauf hin viele Personen den Weg in die Selbständigkeit.

Erst Arbeitslos dann Selbständig

Problematik für Arbeitslose

Eines der größten Probleme, die hier in der Regel bestehen, sind die Finanziellen Mittel, die den Arbeitslosen zur Verfügung stehen. Wer schon längere Zeit Leistungen vom Arbeitsamt bezieht, verfügt in der Regel eher selten über Finanzielle Rücklagen, mit denen man einen Unternehmensstart realisieren könnte. Wenn auch die Argentur für Arbeit, die Selbständigkeit mit finanzieller Unterstützung in den Gründungsjahren fördert, so ist es für die Personen, die aus der Arbeitslosigkeit kommen, in der Regel sehr schwer sich mit den zur Verfügung stehenden Mitteln ein Geschäft aufzubauen. Je nachdem aus welcher Branche man kommt, braucht man schon einiges an Kapital um durchzustarten.

 

Kredite für Selbständige ohne Startkapital

Gerade in diesem Bereich entstehen wahrscheinlich die meisten Probleme, zwar fördert Deutschland angehende Existenzgründer mit günstigen Krediten, dennoch muss man eine blendende Rentabilitätsvorschau und ein gut ausgereiften Businessplan vorlegen, um einen solchen Kredit zu erhalten. Natürlich gibt es auch noch andere Möglichkeiten, hier verweise ich natürlich auf unsere Angebote auf Guenstigere.com, für  Kredite für Arbeitslose, bzw günstige Kleinkredite.

Selbständigkeit ohne Kredit

Dies ist in den wenigsten Fällen möglich, für die meisten Tätigkeiten braucht man einiges an Kapital um erfolgreich zu sein. Dennoch gibt es Branchen, wo dies möglich ist, ein gutes Beispiel sind unter anderem Beratungsdienstleistungen sowie Tätigkeiten als freier Mitarbeiter in Fremdfirmen. Dennoch muss man auch hier Kosten für Marketing Aktivitäten und vieles weiteres einplanen. Eine gute Möglichkeit bietet heutzutage in jedem Fall auch das Internet, hier kommt man mit den richtigen Aktivitäten auch ohne großen Kapitaleinsatz aus. Dennoch muss auch hier den Markt richtig analysieren, und das Budget für das erfolgreiche  Marketing online einplanen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.