Ist Email Marketing bald Geschichte?

Das Double Opt In Verfahren das zur Anmeldung bei einem Newslettern das derzeit übliche rechtsfähige Verfahren ist, soll rechtswidrig sein, dies berichtet in jedem Fall das allseits beliebte Online Magazin, Onlinemarketing.de. Demnach soll nach einem aktuellen Urteil des OLG München bereits die Bestätigungsmail (mit der man seine Anmeldung zum Newsletter bestätigt), als Werbeakt anzusehen sein. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), fordert jetzt Klarheit für das Double Opt in Verfahren.

Email Marketing

 Die Zukunft von Email Marketing

Wenn das Double Opt in Verfahren wirklich für unzulässig erklärt wird, so wird es in Zukunft meiner Meinung nach nicht mehr allzu viele Newsletter Angebote geben. Schon jetzt ist das Anmeldeverfahren schon umständlich genug für den Nutzer.
Muss der Nutzer in Zukunft seine Anmeldung via Email Anfordern?
Kehren wir jetzt zurück in die Zeiten des Email Buttons?

Ich glaube das die wenigsten Nutzer bereit sind solch einen Aufwand auf sich zu nehmen, um Neuigkeiten zu erhalten.

Gespannt warten wir auf das Ausmaß des Urteils.